Die Fuchsie – vielseitig und wandelbar

Die Fuchsie gehört leider bei vielen Gartenfreunden nicht zu den Trendpflanzen. Dabei ist sie sehr vielseitig und unglaublich wandelbar. Es gibt winzig kleine Fuchsienblüten die nicht einmal 0,5 cm lang sind bis hin zu Maxiblüten die eine Länge von 10 cm und mehr haben.

Es gibt hängende Sorten die kaskadenartig wachsen und straff aufrecht wachsende Pflanzen mit nur wenig Verzweigungen. Es gibt Fuchsien die möchten einen Sonnenplatz und es gibt Sorten die lieben den Schatten.

Fuchsien können sehr alt werden und regelrecht zu Bäumen heranwachsen und es gibt Sorten die wachsend kriechend über den Boden. Es gibt Fuchsiensorten, die können als Busch wachsen oder man kann sie zu Stämmchen erziehen. Durch entsprechende Schnittmaßnahmen lassen sich die verschiedensten Form bilden.

Im Reich der Fuchsien gibt es viel zu entdecken und es gibt nicht die Fuchsie, sondern sehr viele Arten und noch mehr Sorten in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Wir laden Sie recht herzlich in unseren Fuchsiengarten ein. Schauen Sie sich um – virtuell oder live – es lohnt sich!

Die Fuchsie – frosthart und Freude schenkend

Vielen Pflanzenfreunden ist die Gartenfuchsie leider noch völlig unbekannt. Dabei ist sie eine vom Juli bis zum Frost üppig blühende und anspruchslose Staude. Sie kann viele Jahre alt werden, breitet sich stetig aus ohne zu wuchern. Wir haben ca. 20 Sorten die in unserer Region völlig frosthart sind.

Die Fuchsie wird nach der Frostperiode im Frühjahr ausgepflanzt das bietet der Pflanze ausreichend Zeit sich bis zum Winter vollständig zu verwurzeln. Winterharte Fuchsien mögen halbschattige bis sonnige Plätze, sie möchten einen lockeren Boden mit einem guten Wasserabzug. Staunässe und lehmige Böden mögen sie nicht. Eine Abdeckung mit Reisig oder Rindenmulch bietet der Pflanze Winterschutz und ist von Vorteil. Mit den ersten kräftigen Frösten friert die Gartenfuchsie oberirdisch komplett ab und treibt erst im Frühjahr neu durch.

Der erste Austrieb ist meist erst im April – also nicht ungeduldig werden! Harken in diesem Bereich sollte vermieden werden. Probieren Sie es aus, Sie werden viel Freude an Ihrer winterharten Fuchsie haben!

Leider ist kein Versand von Fuchsien möglich

Pflege & Überwinterung
Sortenliste & Galerie